  Anreise

Montag - Mittwoch:                           auf Anfrage

Donnerstag - Freitag 14:00 - 19:00

Samstag - Sonntag 10:00 - 18:00

Die Sammlung

Eine private Kunstsammlung ist vom künstlerischen Geschmack, den persönlichen Interessen und den verfügbaren Mitteln seines Besitzers geprägt.

Über 35 Jahre Leidenschaft

Über 35 Jahre Sammelleidenschaft für zeitgenössische Kunst stellen die Basis der Sammlung Angerlehner dar. Der Schwerpunkt der umfangreichen Kollektion liegt  auf Malerei ab 1950 ergänzt durch Zeichnungen, Fotografien und Skulpturen. Im  Sinn eines bewussten Bekenntnisses zur eigenen Region liegt ein spezieller Schwerpunkt der Sammlung auf Werken oberösterreichischer Künstlerinnen und Künstler. Nationale wie internationale Kunstpositionen schaffen ergänzend dazu ein künstlerisches Spannungsfeld. Die zahlreichen Werke der Sammlung Angerlehner wurden alle aufgrund persönlicher Begeisterung ausgewählt. Es gibt kein strenges Sammlungskonzept, vielmehr dominiert eine spannende Vielfalt.

Die Sammlung Angerlehner

Im Mittelpunkt des Museums steht die in etwa 35 Jahren aufgebaute Sammlung Angerlehner mit ihren rund 3.000 Kunstwerken. Einen besonderen Schwerpunkt der Sammlung nimmt die österreichische Malerei in ihrer Entwicklung der letzten 50 Jahre ein. Große Namen dieser Kunstentwicklung finden sich ebenso vertreten wie junge Positionen. Skulpturen, grafische Werke und künstlerische Fotografie vervollständigen die Sammlung.