  Anreise

Montag - Freitag ( auf Anfrage)

Samstag - Sonntag 10:00 - 17:00

Lena Göbel & Maria Moser.
2 captains – 1mission

24. 02. – 22. 09. 2019
Das Museum Angerlehner zeigt in der großen Ausstellungshalle neue Arbeiten der oberösterreichischen Künstlerinnen Lena Göbel und Maria Moser.

Mehr

Wolfgang Dieter Bauer.
Die Vermessung des Luxus

03. 02. – 21. 04. 2019 In seiner Ausstellung „Die Vermessung des Luxus“ zeigt Wolfgang Dieter Bauer großformatige Werke mit subtilen Botschaften über die Welt der Schönen und Reichen.

Mehr

Zweimal 6. Zum Jubiläum

30. 09. 2018 – 10. 02. 2019 Anlässlich des fünfjährigen Bestehens werden zwölf Künstler/-innen mit Bezug zu OÖ aus der Sammlung präsentiert und ein einem offenen Dialog gegenüber gestellt.

Mehr

Henning von Gierke. Reflexionen

30. 09. 2018 – 10. 03. 2019 Seit Jahren begeistert der Münchner Maler ein internationales Publikum mit seiner realistischen Malweise. Die Ausstellung stellt eine Reflexion nach einem halben Jahrhundert Malerei dar.

Mehr

Kunst Hautnah erleben!

Mit Leidenschaft und Engagement möchten wir als KunstvermittlerInnen im Museum Angerlehner die vielen Facetten unterschiedlicher Kunstströmungen und Techniken Jung und Alt näher bringen.

Mehr

Feiern & Tagen im Museum

Für alle, die das Außergewöhnliche suchen, bieten wir genau das Richtige.

Mehr

MUSEUM ANGERLEHNER IN WELS / THALHEIM

Wo Kunst sich sammelt

2996

Kunstwerke

503

Künstler

1

Museum

Eines der größten Privatmuseen in Österreich

Das privat geführte Museum Angerlehner in Thalheim bei Wels wurde im September 2013 eröffnet. Es präsentiert die private Kunstsammlung von KR Heinz J. Angerlehner, die in 30 Jahren gelebter Leidenschaft für zeitgenössische Kunst gewachsen ist. Der Schwerpunkt der umfangreichen Kollektion liegt auf Malerei ab 1950 ergänzt durch Zeichnungen, Fotografien und Skulpturen. Die Werke werden im schwarz-weiß gehaltenen Museum gezeigt, das sich von außen mit einer schwarz changierenden Metallfassade präsentiert. Die beeindruckende Ausstellungshalle mit 1.200 m² gehört zu den größten säulenfreien Ausstellungsräumen in Österreich und steht neben anderen Räumlichkeiten auch als Eventlocation zur Verfügung.

"

Spannung und Harmonie

Unterschiedliche, in der Beziehung zum Licht verbundene Künstler, werden in der aktuellen Ausstellung auf geniale Weise erlebbar gemacht.


E.P. am 06.04.2017

"

"

Bereicherung für Wels-Umgebung.

In diesem modernen und schlichten Ambiente erfährt man Kunst ganz Anders.


M.T. am 19.10.2016

"

"

Vielfältige Kunst in tollen Ambiente

Modernes, lichtdurchflutetes Museum mit stets spannenden Ausstellungen. Kompliment an das Team.


S.G. am 24.06.2017

"

Der Sammler und seine Sammlung

Das Herz des Museums ist die Sammlung, die sich neben den laufenden Ausstellungen im 60 m langen Schaudepot präsentiert. Die 161 Schiebewände werden immer wieder abwechselnd herausgezogen, um Einblick in die vielseitige Sammlung zu geben – von A wie Anziger bis Z wie Zitko wird ein Bogen über zentrale VertreterInnen der österreichischen Malerei ab 1950 gespannt, ergänzt durch zahlreiche internationale Positionen. Die über 2.500 Werke große Sammlung umfasst neben Malerei, auch Grafiken, Skulpturen und Fotografien. In seiner nun über 30-jährigen Sammlertätigkeit hat sich KR Heinz J. Angerlehner dabei nicht durch ein strenges Konzept eingeschränkt. Vielmehr wird neben den großen Schwerpunkten der „Neuen Wilden“ oder der jungen, figurativen Malerei die Leidenschaft für die unterschiedlichsten Erscheinungsformen der zeitgenössischen Kunst erlebbar.