  Anreise

Montag - Freitag auf Anfrage (nur für Gruppen)

Samstag 14:00 - 18:00

Sonntag 10:00 - 18:00

KUNST MACHT RICHTIG VIEL SPASS

Die Kunstvermittlung im Museum Angerlehner bietet unterschiedliche Programme für Schulklassen oder Privatpersonen (Jugendliche, Erwachsene oder Senioren) an. Das Arbeiten in Kleingruppen ermöglicht ein tiefes Eintauchen in die zeitgenössische Kunst. 

Kontakt für Buchungen und Fragen:

Frau Mag. Pia Sternbauer

Tel.: +43 (0)7242 / 22 44 22 - 19

E-Mail: p.sternbauer@museum-angerlehner.at

SCHULKLASSEN

In den Workshops setzen sich die SchülerInnen mit einem speziellen Thema der Ausstellung auseinander und verknüpfen das Erfahrene mit einer eigenen praktischen Arbeit. Es stehen immer verschiedene Workshops zur Auswahl, die der jeweiligen Zielgruppe individuell angepasst werden. Ein Workshop dauert zwei Stunden, die Inhalte werden mit Kunstpädagogen und Lehrern der AHS und NMS konzipiert.

Preise

Pro Schüler        € 6,-

Begleitpersonen frei, Dauer: 2 Stunden

>Die Haut als

Geschichtenerzähler/in<


buchbar ab 13.09.2020 

Alter: 7 - 18 Jahre
Die Inhalte werden der jeweiligen Altersgruppe angepasst.



Mario Dalpra bezeichnet die äußerste Schicht seiner Skulpturen als Haut und lässt sie Geschichten erzählen. Geschichten über Maori-Tattoos,
den Bronzeguss, den Reisen nach Indien und Indonesien und den organischen Formen seiner Skulpturen.

Im ersten Stock des Museums entdecken wir gemeinsam die Ausstellung von Mario Dalpra. Zahlreiche Skulpturen, große und kleine und vier große Bilder, wo neugierige Augenpaare hervorblicken.

Was sind überhaupt Skulpturen? Wie entstehen sie und was haben Tattoos damit zu tun?

Spielerisch nähern wir uns diesen Fragen und lernen dabei einen  besonderen Künstler kennen, der uns auf seinen Reisen um die ganze Welt mitnimmt. Dabei kommt das praktische Arbeiten natürlich nicht zu kurz und wir bauen selbst eine organische Skulptur.

Buchen

>Wie Tag und Nacht – Figuration und Abstraktion<

buchbar ab: 13. 09. 2020

Alter: 7 - 18 Jahre

Die Inhalte werden der jeweiligen Altersgruppe angepasst.



Zwei ziemlich große und wichtige Begriffe der Kunst schon im
Titel? Uff, das kann ja heiter werden! Aber entgegen aller Erwartungen gestaltet sich dieser Workshop, der sich mit diesen beiden Themen auseinandersetzt, kurzweilig und abwechslungsreich – es gibt viel zu entdecken!

In der großen Ausstellungshalle finden wir die Abstraktion
mit Monika Kus-Picco und ihren Medikamentenbildern. Hier werden abgelaufene Medikamente als Pigmente eingesetzt, womit große abstrakte Leinwandbilder entstehen.

Im ersten Stock, bei Martin Praska, entdecken wir die
Figuration. Frauen, Tiere, Autos und vieles mehr erblicken wir auf den bunten und humorvollen Bildern. Dem nicht genug, ist der Hintergrund meist alles andere als figurativ, sondern… -wie war das andere wichtige Wort noch mal? Aja, abstrakt.

Anhand der aktuellen Ausstellungen erkunden wir zwei
Positionen der zeitgenössischen Kunst und erlernen spielerisch und experimentell was es heißt abstrakt oder figurativ zu arbeiten.

Buchen

Science & Art

>Licht und Schatten<

Kooperation Museum Angerlehner – Welios Science Center


buchbar ab 25.02.2020 ,

jeweils von Dienstag & Mittwoch von 8 – 14 Uhr, Donnerstag & Freitag von 8 – 17 Uhr

Alter: 6 - 14 Jahre

Kosten: 10€

Dauer: 4 Stunden (90 min Workshop + Wissenspfad (90min) + Jausenpause und Verbindungsspaziergang an der Traun)

Die Inhalte werden der jeweiligen Altersgruppe angepasst.



In den beiden großen außerschulischen Bildungseinrichtungen in Wels wird ein ineinander übergreifendes Vermittlungsprogramm angeboten. Dabei erhalten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, naturwissenschaftliche Phänomene und künstlerische Erfahrungen zu verbinden und auch selbst zu erproben.


Mit dem spannenden Thema „Licht und Schatten“ tauchen wir tief ein in die Welt der Kunst und der Physik. Nach einem Workshop im Museum Angerlehner, bei dem wir uns auf die Suche nach Licht und Schatten in der Kunst machen und entdecken, dass uns unser Auge manchmal einen Streich spielt, geht es im Welios mit einem spielerisch aufbereiteten naturwissenschaftlichen Wissenspfad durch das Haus weiter. An verschiedenen Exponaten in diesem Mitmachmuseum lernen die Schüler und Schülerinnen mehr zum Thema „Licht und Schatten“ und zur Nutzung der Lichtenergie.

Buchen

>Farbenfroh<

Wie man Farben zum Leuchten bringt!


Alter: 6 - 18 Jahre


Wie mische ich meine Lieblingsfarbe und was muss ich dabei beachten? Wie sieht eine Biene die Farben? Die Fragestellungen kreisen rund um die Themen Farbe, ihre Wirkung, mögliche Ordnungen von Farbe, das Mischen von Farben in Theorie und Praxis, sowie das Sehen im Allgemeinen.


Mit Überraschungseffekten und vielen Beispielen aus der Ausstellung lernen wir wie man Farben herstellt, welche Farben miteinander harmonieren und testen ob man Farben erfühlen kann. Im Atelier werden wir Farben mischen und ein Bild nach dem Zufallsprinzip gestalten.


Ein Workshop über die additive Farbwahrnehmung, den „unsichtbaren“ Farben, die eine Biene sieht und die Lehre des Farbkreises. 

Die Inhalte werden an die entsprechende Altersstufe angepasst.

Buchen

>REISE DURCH DAS ABC<

EIN ERSTER BESUCH IN EINEM KUNSTMUSEUM!


Alter: 1.+ 2. Klasse Volksschule


Der vielleicht erste Besuch in einem Kunstmuseum ist aufregend und deshalb wird etwas Vertrautes, wie das Alphabet mit etwas Neuem, der Kunst verknüpft. 

Unser Programm ist speziell für Kinder dieser Altersgruppe kurzweilig, abwechslungsreich und aktionsorientiert angelegt. Über mehrere Stationen lernen wir das Museum und seine Kunstwerke kennen und zum Erleben mit allen Sinnen gehört auch eine leckere Buchstaben-Überraschung. 


Im Atelier darf jedes Kind seinen eigenen Buchstaben gestalten.

Jausenpause ist möglich!

Buchen

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.