  Anreise

Montag - Freitag auf Anfrage (nur für Gruppen)

Samstag 14:00 - 18:00

Sonntag 10:00 - 18:00

Vorschau der nächsten Ausstellungen im Museum Angerlehner

Together or Never - 

Kunst aus Nürnberg


Jonas Gstattenbauer |Monja Milzner |

Lukas Pürmayr | Nicole Tschernenko



große Ausstellungshalle, EG

Ausstellungsdauer: 09. 05. – 29. 08. 2021




Unter dem Titel „Together or Never“ zeigen vier Studentinnen und Studenten der Akademie Nürnberg ein großformatiges Gemeinschaftswerk mit einer Länge von knapp 18 Metern. Daneben entstanden weitere Werkserien (Malerei, Bildhauerei und Fotografien), die sich auf das Monumentalwerk beziehen und einzelne Elemente daraus aufgreifen.

Während die vier Personen einzeln als talentierte, interessante und durchaus eigenwillige Positionen wahrgenommen werden, entwickeln sie in der Gruppe eine unglaubliche Schlagkraft. »Together or Never« ist ein Projekt, das stark auf gegenseitigem Respekt, Verständnis und Freundschaft sowie auf den künstlerischen Austausch im Einklang der KünstlerInnen untereinander beruht.

Kuratorin: Alexandra Grimmer




Abbildung: Monja Milzner, Nicole Tschernenko, Jonas Gstattenbauer, Lukas Pürmayr: Common Ground

(Detail), Öl /Mischtechnik auf Leinwand, 2019, 1780 x 520 cm

Abbildung: Antonia Riederer, Kooperation, 2020, Acryl auf Leinwand, 130 x 108 cm, ©Antonia Riederer

Antonia Riederer - 

frei sein


Grafikräume, OG

Ausstellungsdauer: 09. 05. – 29. 08. 2021



Die Ausstellung „frei sein“ von Antonia Riederer zeigt Malerei und Zeichnungen der letzten Schaffensjahre. Durch klare Farben und starke Konturen, mit Kraft und Schwung auf dem Bildgrund vereint, entsteht eine Zeitlosigkeit, die zum Innehalten anregt. Körperformen und Landschaften werden in dynamischer, malerischer Lebendigkeit wiedergegeben.


Kräftiges Kolorit, die große Geste, die reiche Bilderzählung und der immer wieder verschwimmenden Übergang zwischen figurativen und abstrakten Elementen zeichnen die Werke aus. In der Ausstellung entsteht ein Dialog mit Form und Farbe. Riederers Bilder sind meisterlich gemalt, uns BetrachterInnen einnehmend und gewinnend, ohne aber oberflächlich oder naiv-lieblich zu wirken, sie sind voll Licht, farbintensiv und sinnlich.




Christian Bazant-Hegemark - 

Trauma


Galerieräume, OG

Ausstellungsdauer: 09. 05. – 29. 08. 2021




In seiner ersten musealen Einzelausstellung gibt Christian Bazant-Hegemark einen
vielfältigen Einblick in das reiche Schaffen des letzten Jahrzehnts. Auf
großformatigen Malereien und detaillierten Zeichnungen zeigt sein Werk in oft
rätselhaftem Setting Assoziationen des Unterbewusstseins, sowie Menschen in
Trauma-Aufarbeitung: beim Sitzen, Schlafen, Töpfern oder Fischen.

Die visuell fragmentierten Arbeiten verhandeln komplexe Fragestellungen von der
Psychoanalyse bis zur Traumdeutung, von individuellen bis zu gesellschaftlichen
und politischen Dynamiken. Bazant-Hegemark bildet ab, was nicht eindeutig
abbildbar ist. Die Wahrheit zeigt sich nicht.


Kurator: Günther Oberhollenzer




Abbildung: Christian Bazant-Hegemark: TwinUniverse, 2019, 160x140cm

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.